DAS Interview des Monats Januar – Antonello

Wie heißt du und woher kommst du?

Ich heiße Antonello Prezioso, nello für Frende! Ich komme aus Italien

Was ist besonders an deiner Heimatstadt?

In meiner Heimatstadt ist das Essen sehr lecker. Sie heißt Monza und ist in der Nähe von Mainland. Ich meine, dass alle italienische Spezialitäten kennen. Wir haben eine große istorische Erbe. Ich lebe in Monza und da gibt es viele Sehenwürdigkeiten vom Alter der longobarden, zu besuchen. Monza ist aber auch bekannt für den großen Preis der Formel 1: es gibt eine Laufstrecke für Autos und gewöhnlich im September gibt es den großen Preis.

Seit wann bist Du schon in Berlin und was magst Du an dieser Stadt?

Seit Juni bin ich hier in Berlin. Berlin ist wirklich interessant! Am liebsten mag ich die Möglichkeit, jeden Ort in kurzer Zeit zu erreichen, und ich liebe, dass es so viele Parks und Grünflächen gibt. Hier ist es sehr einfach, neue Leute zu kennen oder neue Freundschaften zu machen.

Welche Sprache lernst Du an der DAS Akademie?

Momentan ist deutsche Sprache genug. Möglicherweise werde ich in der Zukunft bei DAS Akademie meine englische Sprache verbesseren.

Welche Erfahrungen hast Du hier bei DAS gemacht?

Ich hatte das Glück, so viele Freunde zu treffen! Ich habe sehr interessante Leute getroffen, ich habe ihre Geschichten kennengelert und wir haben glückliche Zeit zusammen geteilt. Ich war glücklich, ich ärgerte manchmal mich aber insgesamt war es eine tolle Erfahrung.

Was ist dein Lieblingsessen?

Mein Lieblingsessen ist natürlich Pasta. Ich esse Pasta in jeder Weise aber gibt es etwas, das besser als Pasta ist: Tiramisù. Jedesmal esse ich Tiramisù, bin ich in dem Himmel.

Wer ist dein Kindheitsheld?

Miene Kindheitshelden waren meine Großvater. Sie haben mich aufgewachsen, bis ich acht Jahre alt war, und wenn ich huete wie so bin, ist es meistens darüber.

Was kannst du in Deutschland nicht kaufen, was du gerne magst?

Ich liebe, zu essen, und ich bin in einem Land aufgewachsen, wo das Essen und die Lebensmitteln sehr lecker sind. Auf diesem Grund vermisse ich das Essen, jenes gut. Hier in Deutschland habe ich keine Möglichkeit, guter Kaffee oder frische Mozzarella einzukaufen. Ich würde gern diese Produkte finden aber es ist unmöglich.

Was wünscht du dir für deine Zukunft?

ich würde einen Architekt werden und meinen Job am besten tun. Ich würde auch ein Buch schreiben, nicht eine langweilige Geschichte aber eine interessante über Traüme und wie diese unsere Leben beeinflussen. Ich würde auch natürlich glücklich sein. Es ist nicht wichtig allein oder mit jemandem, würde ich nur glücklich sein, und ich will durch den ganzen Welt raisen! Absolut!

Du hast 3 Wünsche frei – welche wären das?

– Nach Petra, in Jordanien, zu raisen! so bald wie möglich.

– die Klimasituation des Planeten Erde zu verbessern.

– zuruckzukommen auf als ich ein Kind war.

Wohin geht deine nächste Reise?

Ich höffe, nach Paris oder London fahren zu können. Es wäre auch sehr interessant nach Sankt Petersburg reisen.

Bitte schreibe in 100 Wörtern in Italienisch über Dein Erlebnis an der DAS Akademie Berlin

La mia esperienza presso DAS Akademie è stata davvero pieni di momenti piacevoli e costruttivi. Sono arrivato in questa scuola che non sapevo formulare neanche una frase di senso compiuto e ora invece riesco a comunicare senza troppi problemi in lingua tedesca. Qui ho avuto l’opportunità di conoscere delle persone provenienti da ogni angolo del pianeta, e molte di queste persone sono diventati miei cari amici. Gli insegnanti sono molto preparati e mi hanno subito messo a mio agio, anche per questo è più piacevole imparare la lingua. Personalmente ho avuto qualche problema con le ore di lezione e come queste variano a seconda delle persone presenti nella classe, ma a parte questo, è una scuola che consiglierei a tutti.